Schriftgröße

A A A

2019 weihnachtskarte

Sehr geehrte und liebe Vereinsverantwortliche, TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Sportabzeichen-PrüferInnen, HelferInnen und Sportbegeisterte,

Jahresende ist eine Zeit zum Innenhalten und Danke sagen. Hiermit möchten wir uns für die angenehme Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Fröhliche Weihnachten, Glück, Gesundheit und sportliche Spitzenleistungen im nächsten Jahr wünscht Ihnen Ihr Sportkreisteam!

2020 dkms gemeinsam für norbertLiebe Sportfreunde,

Norbert Martin, ein erfolgreicher Sportler und Marathonläufer, Finanzvorstand des FV Ravensburg und langjähriges Mitglied der MTG Wangen ist schwer an Leukämie erkrankt.

Was Norbert Martin jetzt schon weiß ist, dass eine Chemotherapie allein nicht helfen wird: er braucht eine Stammzellspende.

Die Erkrankung eines nahestehenden Menschen macht einem wieder bewusst, wie wichtig es ist, dass sich genügend gesunde Menschen als Spender registrieren lassen.

Für Sportkreis und Sportverband Ravensburg ist es eine Verpflichtung Norbert Martin und andere an Leukämie erkrankten Personen zu helfen. Deshalb unterstützen wir die beim FV Ravensburg, der MTG Wangen, aber auch in seiner früheren Heimat Ludwigshafen am Rhein angelaufenen Aktion "Gemeinsam für Norbert", so die Vorsitzenden des Sportkreises Ravensburg und des Sportverbandes Ravensburg, Herren Karlheinz Beck und Rolf Engler.

Alle Aktionen sind darauf ausgerichtet nach dem zu suchen, was Norbert Martin und auch andere an Leukämie erkrankte so dringend brauchen: Stammzellen eines "genetischen Zwillings".

Eine Veranstaltung zur Registrierung potenzieller Stammzellspender ist in Corona-Zeiten leider nicht möglich. Daher rufen der Sportkreis und der Sportverband Ravensburg die Sportfreunde in den 312 Mitgliedsvereinen sowie Institutionen zur Registrierung und Typisierung bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) auf.

Diese Registrierung ist sehr einfach und für potenzielle Spender kostenfrei. Testen und registrieren lassen können und dürfen sich alle Personen im Alter zwischen 17 und 55 Jahren. Die Testung erfolgt mittels eines zugesandten Test-Sets und einem darin enthaltenen Wattestäbchen. Alle Informationen zur Registrierung finden Sie online www.dkms.de/gemeinsam-fuer-norbert

Auch Geldspenden helfen Leben retten! Jede Registrierung kostet die DKMS 35 Euro.

Bitte unterstütze uns: DKMS Spendenkonto
IBAN: DE64 641 500 200 000 255 556
Verwendungszweck: Norbert

Wir bitten Euch alle diesen Aufruf möglichst breit zu streuen, weswegen eine Teilung ausdrücklich erwünscht ist. 

Mit sportlichen Grüßen

 

Karlheinz Beck                              Rolf Engler
Sportkreis Ravensburg                   Sportverband Ravensburg

gewinnaktion gewinn fb sk fv

Haltet in den nächsten Wochen Ausschau nach den Plakaten von MEHR ALS SPORT – der Kampagne des Sports in Baden-Württemberg. Denn damit kann euer Verein eines von zehn Großplakaten gewinnen. Wir als Sportkreis Ravensburg e.V. unterstützen diese Aktion.

So geht’s: Wenn ihr eines der 1130 Plakate entdeckt (egal wo), macht ein Foto davon, schickt dieses bis 30. November 2020 entweder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Facebook Messenger bzw. Instagram Message an mehralssport und nennt Plakatstandort und Verein. Und schon ist euer Verein im Lostopf. Plakat-Produktion und Werbekosten übernimmt dabei MEHR ALS SPORT.

Übrigens: Es ist egal, ob ihr Mitglied, Sportlerin, Fan, Eltern etc. seid. Denn je mehr Leute nach den Plakaten Ausschau halten und dann einen Sportverein nennen, desto größer die Gewinnchance!

Zu den Gewinnspielbedingungen

2020 corona soforthilfe

  • Sportkreis-Sprecher Karlheinz Beck: Vor dem Hintergrund der am 28. Oktober neu beschlossenen Corona-Beschränkungen kann ich nur an die Vereine appellieren, dass sie die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung aus der „Soforthilfe Sport“ des Landes Baden-Württemberg nutzen.
  • WLSB nimmt Anträge bis 30. November entgegen

20200914 übergabe ksk spendeKreissparkasse Ravensburg spendet 314.604 € an 124 gemeinnützige und soziale Einrichtungen im Landkreis - darunter auch der Sportkreis Ravensburg e.V.

  • WLSB fördert Mitgliedsvereine in diesem Jahr mit fast sieben Millionen Euro für Neubauten und Sanierungen
  • In den Sportkreis Ravensburg fließen 95 900 Euro für 15 Bauprojekte
  • Vorstands- und Präsidiumssprecher Karlheinz Beck: „Dies sind dringend benötigte finanzielle Mittel zur Erneuerung der in die Jahre gekommenen Sportstätten“

2020 corona soforthilfe

 

  • 15 Euro je Mitglied für Vereine mit finanziellen Engpässen
  • Sportkreis-Sprecher Karlheinz Beck: Antragsverfahren ist ehrenamts-freundlich gestaltet
  • WLSB nimmt Anträge ab sofort und bis 30. November entgegen

2020 bestandsmeldung fakten

Die Ergebnisse der WLSB-Bestandsmeldung 2020 sind da: Mit einem Plus von 14,88% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet der Sportkreis Ravensburg nun 115.943 Mitglieder in 312 Sportvereinen. Grund dieses enormen Zuwachses ist die neue Zählweise der Deutschen Alpenvereine bei der Bestandsmeldung. Nach Verhandlungen mit dem Württembergischen Landessportbund im Januar 2020 melden diese nun auch neben den Kletter-Abteilungen alle weiteren Sportabteilungen (Ski/ Snowboard, Triathlon, Radsport, Turnen). Allein die vier DAV-Sektionen im Sportkreis (Ravensburg, Wangen, Leutkirch und Aulendorf) vereinen 15.481 Mitglieder. Legt man jedoch die bisherige Zählweise zugrunde, ergeben sich auf den Sportkreis hochgerechnet ein konstanter Zuwachs der Mitgliederzahlen gegenüber dem Vorjahr.

Das Meldesystem „Auswirkungen der Corona-Krise auf WLSB-Mitgliedsvereine“ ist geschlossen. Vielen Dank an alle WLSB-Mitgliedsvereine, die zwischen dem 15. April und 25. Mai ihre Corona-Schäden übermittelt haben. Rund 2300 Vereine haben sich in dieser Zeit beteiligt.

 

Sportvereine brauchen schnelle und unbürokratische Hilfe

Teilöffnung des Sportbetriebes löst finanzielle Schwierigkeiten der Vereine im Sportkreis Ravensburg nicht

Wenn man derzeit Publikationen liest hat die Zukunftsforschung nach Corona Konjunktur, Szenarien reichen von neuen Lebensperspektiven bis zu wirtschaftlichen Abbrüchen. Sport taucht kaum auf. Die Einschränkungen der Pandemie hat die Sportwelt komplett getroffen: Großveranstaltungen, Profisport, Vereins- und Schulsport, Bewegungskindergarten, Fitness-Studios, individuelles Sporttreiben, Formen und Strukturen des Sports sind stillgelegt.

  • Sportvereine in Württemberg können finanzielle Einbußen bis 3. Mai mitteilen
  • WLSB-Präsident Felchle: Abfrage ist Grundlage für Gespräche mit der Landespolitik

Liebe Sportfamilie,

die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat für unsere Ge-sellschaft in den vergangenen Wochen oberste Priorität eingenom-men. Folglich hat auch unsere Bundes- sowie Landesregierung zum Schutz der Bevölkerung ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung er-höht. Nach Inkrafttreten der Rechtsverordnung über infektionsschüt-zende Maßnahmen am 16. bzw. 18. März 2020 war es die logische Konsequenz, den Trainings- und Wettkampfbetrieb bei unseren Mitgliedsvereinen zu unterbrechen.

20200201 schutzbeauftragteBereits im April 2018 war WSJ-Referent Matthias Reinmann schon einmal beim Sportkreis Ravensburg zu Besuch, um für Vereinsvorstände eine Fortbildung zum Thema „Kinder- und Jugendschutz im Sport“ zur Erstellung eines Präventions- und Schutzkonzeptes abzuhalten. Im Februar dieses Jahres fand nun die Anschlussveranstaltung für weitere Vereinsvorstände zur Qualifizierung zum Schutzbeauftragten für die Vereine statt, welche in Kooperation mit dem Kreisjugendring organisiert wurde.

Ein neues Angebot hat das Kolping-Bildungszentrum Ravensburg entwickelt: Das Berufskolleg Sport- und Vereinsmanagement will einen Beitrag liefern zur Professionalisierung der Arbeit vor allem in Sportvereinen. Am Freitag, 31. Januar, kann man sich ab 18 Uhr genauer über dieses in der Region einmalige Berufskolleg informieren.

Anlässlich dem 60-jährigen Jubiläum der TSG Wilhelmsdorf, führte diese zusammen mit dem Sportkreis Ravensburg eine Schulung für Übungsleiter und Trainer durch. Das Hauptaugenmerk der Referentin Tanja Ade aus Ravensburg lag am Vormittag auf Kondition und einem „Functional Training“ Zirkel.

2019 weihnachtskarteSehr geehrte und liebe Vereinsverantwortliche, TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Sportabzeichen-PrüferInnen, HelferInnen und Sportbegeisterte,

Jahresende ist eine Zeit zum Innenhalten und Danke sagen. Hiermit möchten wir uns für die angenehme Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Fröhliche Weihnachten, Glück, Gesundheit und sportliche Spitzenleistungen im nächsten Jahr wünscht Ihnen Ihr Sportkreisteam!

„Wie komme ich mit meinem Anliegen in die Zeitung?“ Mit dieser Ausgangs-Frage kamen die rund 20 Teilnehmer zum Kurz-Workshop in die Räumlichkeiten des Sportkreises. Gleichzeitig war dies auch die letzte Kurzschulung aus der Herbstreihe 2019 Ende November in Weingarten.

Max Baier von der Steuerberatungsgesellschaft Vogler-Baier OHG aus Aulendorf sowie Vorsitzender der Sportgemeinschaft 1900 Aulendorf e.V. referierte Mitte November in Weingarten über die Grundlagen der Vereinsbesteuerung.

20191102 lightpainting tobias zwislerEinfach mal „Danke sagen“ – Danke an die vielen Ehrenamtlichen in den Mitgliedsvereinen, egal ob Vorsitzender, Übungsleiter, Platzwart, die „gute Fee“ im Verein – einfach allen, welche viele Stunden der Freizeit ihrem Verein widmen.

2019 mitgliederstatistik grafik

• WLSB fördert seine Vereine 2019 mit etwa 8,6 Millionen Euro für Neubauten und Sanierungen
• In den Sportkreis Ravensburg fließen in diesem Jahr 347 670 Euro für 22 Bauprojekte

2 079 027 Millionen Mitglieder treiben in den 5682 Vereinen in Würt-temberg Sport. Das sind so viele wie noch nie und ein Beleg dafür, dass das Angebot der Sportvereine attraktiver denn je ist. Damit sie auch künftig im Vergleich mit anderen Sportanbietern überzeugen können, brauchen sie aber moderne, funktionale und vor allem aus-reichend verfügbare Sportstätten.

2020 entlastung vereineDer Normenkontrollrat Baden-Württemberg hat eine Studie zur „Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt“ erstellt. Hierfür wurden auch Vertreter aus Sportvereinen befragt. Die Ergebnisse sind ab sofort online abrufbar.

20190817 deutsch israelische jugendbegegnungNach dem erfolgreichen Besuch einer israelischen Jugendgruppe aus dem Badminton-Sport im Juli 2018, war in diesem Jahr der Gegenaustausch angesagt. 12 Jugendliche der TG Bad Waldsee/ Volleyball machten sich mit ihren 3 Betreuern und der Reiseleitung durch Rainer Lorch/ Sportkreis im August nach Israel auf.

20191102 sportshow plakat

Endlich ist es wieder soweit: Der Sportkreis veranstaltet am 02. November 2019 seine große "Dankeschön-Sportshow" für alle ehrenamtlichen Vorstände, Trainer, Übungsleiter, Platzwarte - kurzum "alle helfenden Hände im Vereinssport".

20190711 dsa ehrung

Nach der Stadt Weingarten im vergangenen Jahr war nun Bad Waldsee Gastgeber der diesjährigen Sportabzeichen-Ehrung. In langer Tradition lud der Sportkreis wieder alle Mehrfachableger sowie die Siegerschulen des Schulen-Sportabzeichen-Wettbewerbs für das Jahr 2018 ein. Ehrungsort war dieses Mal das Bad Waldseer Rathaus.

20190713 frauensportMitte Juli war es wieder soweit: Alle Frauenreferentinnen, Übungsleiterinnen sowie Trainerinnen im Sportkreis Ravensburg hatten wieder die Möglichkeit, am jährlichen „Frauensport-Tag“ in Vogt Ihre Kenntnisse aufzufrischen und von aktuellem Theorie-Wissen zu profitieren.

• Neuer Höchststand in Württemberg mit 2,079 Millionen Mitgliedern
• Junge Erwachsene zwischen 19 und 35 Jahren wachsen deutlich
• Die Vereine im Sportkreis Ravensburg gewinnen 618 Mitglieder hinzu

Die Rekordmarke aus dem Jahr 2009 ist geknackt. Zum Stichtag 1. Januar 2019 zählte der Württembergische Landessportbund (WLSB) genau 2 079 027 Mitglieder in 5682 Sportvereinen. Das sind 15 203 Personen mehr als im Vorjahr und 2963 Sportler mehr als zehn Jahre zuvor. Zudem verzeichnete der WLSB das dritte Jahr in Folge mit steigender Mitgliederzahl.

20190606 inklusionssporttagKurz vor den Pfingstferien brachte die beliebte Inklusions-Veranstaltung bei bestem Sport-Wetter im Ravensburger Sportzentrum die Schussentaler Schulen und Förderschulen zum gemeinsamen Sporteln zusammen.

20190404 sportabzeichen prüferWie auch in den vergangenen Jahren fand vor Beginn der Sportabzeichen-Saison im Frühjahr ein Treffen aller ehrenamtlich-tätigen Sportabzeichen-Prüfer auf der Sportkreis-Geschäftsstelle statt. Ziel des Abends ist der Austausch aller Prüfer, welche im kompletten Landkreis in den Sportvereinen tätig sind, die Vermittlung der Regel-Änderungen durch den DOSB sowie die Verteilung der Sportabzeichen-Materialien wie Prüfungswegweiser, Prüfkarten, Flyer u.v.m. für das Jahr 2019.

2019 sportkreis flyer

 Liebe Mitgliedsvereine,

dem Sportkreis Ravensburg e.V. ist immer daran gelegen, die Verantwortlichen unserer rund 315 Vereine auf die sich ständig veränderten Rahmenbedingungen im Sportbereich vorzubereiten.

2018 weihnachtskarteSehr geehrte und liebe Vereinsverantwortliche, TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Sportabzeichen-PrüferInnen, HelferInnen und Sportbegeisterte,

Jahresende ist eine Zeit zum Innenhalten und Danke sagen. Hiermit möchten wir uns für die angenehme Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Fröhliche Weihnachten, Glück, Gesundheit und sportliche Spitzenleistungen im nächsten Jahr wünscht Ihnen Ihr Sportkreisteam!

Auf der Sportkreis-Vorstandsitzung am 28. November 2018 präsentierte Werner Seeger (Sportkreisjugendleiter) das "Kinder- und Jugendschutzkonzept", welches die Sportkreisjugend Ravensburg entwickelt hat, um sich und den Mitgliedsvereinen eine Handhabung bei dem wichtigen Thema "Schutz vor Belästigung und sexuellem Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen" gemäß der Vereinbarung nach §72a SGB VIII zu geben.

Gemeinsam mit dem Landessportverband und dem Kultusministerium schreibt die Staatliche Toto-Lotto GmbH den Sportjugend-Förderpreis 2018 aus. Der Wettbewerb richtet sich an baden-württembergische Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit. Wer mitmachen möchte, stellt sein Projekt vor und schickt die Bewerbung bis Jahresende an Toto-Lotto.

• WLSB-Sportstiftung vergibt Förderpreise in vier Kategorien
• Bewerbungsschluss ist am 15. Dezember 2018
• Der Vorstandssprecher des Sportkreises Ravensburg ruft die Ver-eine im Kreis auf, sich mit ihren Projekten zu bewerben

20181110 erste hilfeDas Ravensburger Urgestein Hans Zimmerer (langjähriger Mitarbeiter „Deutsches Rotes Kreuz“ und Einsatzleiter und Botschafter bei Naturkatastrophen und Kriegen für das „Internationale Rote Kreuz“) informierte im Sportkreis Anfang November über Erste-Hilfe-Maßnahmen für Sportler. Interessierte Übungsleiter sowie Trainer aus den Mitgliedsvereinen hatten die Möglichkeit, sich für diese spezielle Schulungsmaßnahme anzumelden.

20181107 sportverein 2030Im Rahmen eines kurzweiligen Abendworkshops Anfang November im Landratsamts Ravensburg konnten sich alle Mitgliedsvereine aktiv mit der Zukunft ihres Vereins auseinandersetzen. Möglich machte dies eine Kooperation mit dem Schwäbischen Turnerbund (STB), welcher in diesem Jahr zusammen mit dem Niedersächsischen Turnerbund das Workbook „Sportverein 2030“ herausgegeben hat.

Vergangenen Samstag kamen eine Handvoll Fahranfänger aus den Sportvereinen nach Baienfurt, um an dem Fahrsicherheitstraining der Kreisverkehrswacht Ravensburg teilzunehmen. Der Sportkreis initiierte die Kooperation mit der KVW vor dem Hintergrund, dass junge Vereinsmitglieder Fahr- und Übungspraxis bei der Benutzung des vereinseigenen Busses erhalten, sodass sie den Weg zur nächsten Meisterschaft/Veranstaltung gefahrenlos bestreiten können.

20181025 lebensmittelhygieneNach der regen Nachfrage im letzten Jahr, organisierte der Sportkreis Ravensburg für seine Mitgliedsvereine  die Abend-Veranstaltung Ende Oktober dieses Mal in Wangen im Allgäu. Wie auch in 2017 referierte Armin Schöllhorn vom Veterinäramt Ravensburg den zweistündigen Vortrag in den Räumlichkeiten der MTG Wangen vor rund 20 Vereinsverantwortlichen.

„e-Sport – was ist das eigentlich?“ - dieser Frage gingen alle geladenen Mitgliedsvereine des Sportkreises Ravensburg und weitere Interessierte Ende Oktober in der Aula der Kuppelnauschule nach. Seit einigen Monaten herrscht in der Presse eine rege Debatte darüber, ob „e-Sport“ in den organisierten Verbandssport in Deutschland aufgenommen werden soll.

20181013 prüferlehrgang dsaRund 20 Vereinsmitglieder aus dem Sportkreis Ravensburg und der Umgebung absolvierten erfolgreich am Samstag den eintägigen Prüferlehrgang „Deutsches Sportabzeichen“ bei schönstem Oktoberwetter im Sportzentrum in Ravensburg. Als einer von acht jährlich stattfindenden Terminen in Württemberg durfte in diesem Jahr nach 2015 wieder Ravensburg als Veranstaltungsort fungieren.

 

20180822 besuch anne köhlerDie im April 2018 in Trochtelfingen neu gewählte Vorsitzende der Württembergischen Sportjugend Anne Köhler (28) machte auf ihrer Tour durch alle 24 Sportkreise im WLSB Ende August Halt in Weingarten. Als Nachfolgerin von Andreas Schmid (Meckenbeuren) war es ihr ein Anliegen, alle Sportkreisjugenden vor Ort zu treffen.

20180728 d i jugendbegegnungÜber das Rutenfest 2018 war erstmalig eine israelische Jugendgruppe aus den Regionen Beer Tuvia und Bnei Shimon auf Einladung des Sportkreises Ravensburg e.V. zu einer sportlichen Begegnung zu Besuch. Zwölf Jugendliche im Alter von 13-14 Jahren erlebten zusammen mit ihren vier Betreuern ereignisreiche Tage in Ravensburg und Umgebung.

20180719 sportabzeichenehrungIn langer Tradition fand auch dieses Jahr wieder die beliebte Sportabzeichen-Ehrung für alle Mehrfachableger sowie den Siegerschulen des Schulen-Sportabzeichen-Wettbewerbs im Sportkreis für das Jahr 2017 statt. Ehrungsort war dieses Mal die Akademie in Weingarten.

20180714 frauensportWie bereits in den vergangenen Jahren begrüßte Sportkreis-Frauenreferentin Uschi Riegger alle 40 Sportlerinnen und Übungsleiterinnen zur jährlich stattfindenden Schulung „Frauen – Sport und mehr“ am 14. Juli 2018 in der Sirgensteinhalle in Vogt. An diesem Samstag-Vormittag waren sportpraktische Themen wie „Modernes Kraft- & Intervall-Training – Mix aus Cardio- und Kraftübungen“ und „Faszientraining mit der Rolle“ samt einem Theorieteil „Trends im Sport 2018“ angesagt.

  • 2018 mitgliederstatistik ravensburgDie Vereine im Sportkreis Ravensburg gewinnen 179 Mitglieder
  • Plus 9935 Mitglieder in Gesamt-Württemberg: Zweites Aufwärtsjahr in Folge
  • Vorstands- und Präsidiumssprecher Karlheinz Beck: „Mitgliederzuwachs ist positives Signal an die Vereine“

 

 

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) verzeichnet in seiner Mitgliederstatistik das zweite Plus in Folge. Zum Stichtag 1. Januar 2018 meldeten 5701 Sportvereine in Württemberg genau 2 063 824 Mitglieder. Das ist ein Zuwachs von 9935 Personen oder etwa einem halben Prozent. Zugleich nähern sich die Mitgliederzahlen schrittweise ihrem historischen Höchststand von 2009 an. Damals zählte der WLSB insgesamt 2,076 Millionen Mitglieder.

Nachdem am 17. März 2018 beim Sportkreistag in Bad Waldsee die neue Sportkreis-Vorstandschaft gewählt wurde, luden die Vorstände Anfang Juni alle fünf Stadtsportverbände (Bad Waldsee, Leutkirch, Ravensburg, Wangen im Allgäu und Weingarten) in die Geschäftsstelle ein.

2018 gruppenbild schulwettbewerb

 

- Der WLSB zeichnete 24 Schulen für ihre Platzierung beim Sportabzeichen-Wettbewerb aus
- Schüler und Lehrer im Jahr 2017 insgesamt rund 13.400 Sportabzeichen abgelegt
- Grundschule Eintürnen belegte Platz 1 in der Kategorie der Schulen bis 150 Schüler
- Grundschule Aulendorf belegte Platz 1 in der Kategorie der Schulen von 301 bis 500 Schülern

 

Bildquelle: WLSB

logo gemsportAufgrund der schlechten Wetterlage haben wir im Orgateam und in Absprache mit den Grund-/ Schulen entschieden, den Inklusionssporttag am 17. Mai 2018 abzusagen.

Wir bedauern dies sehr und hoffen für 2019 auf besseres Wetter.

20180428 datenschutzViele Fakten zur neuen DS-GVO, welche zum 25. Mai 2018 wirksam wird, erfuhren die Vereinsvertreter von Joachim Hindennach (WLSB-Justiziar) am Samstagvormittag Ende April im Seminarraum der MTG Wangen im Allgäu. Auf Anfrage einer Vielzahl von Sportvereinen organisierte der Sportkreis eine Kurzschulung im Vorfeld der Gesetzesänderung, um die Vereine über die neuen Richtlinien zu informieren.

Seit Inkrafttreten des §72 a SGB VIII haben die meisten Vereine und Jugendverbände im Landkreis Ravensburg eine Vereinbarung zum Kinder- und Jugendschutz mit dem Jugendamt abgeschlossen. Für all jene Mitglieds-Sportvereine, welche noch nicht unterschrieben haben, da sie vorab noch Fragen zur Vereinbarung sowie deren juristischen Folgen hatten, organisierte der Sportkreis eine Gesprächsrunde mit Dr. Thomas Prüss. Er ist Rechtsanwalt aus Ravensburg und bereits seit Jahren als Vorstand im Sportverein und -verband tätig.

20180421 wsj kinderschutzBereits im Juni 2017 war WSJ-Referent Matthias Reinmann beim Sportkreis Ravensburg zu Besuch, um für Jugendleiter, Trainer und Übungsleiter ein Sensibilisierungsseminar zum Thema „Kindeswohlgefährdung im Sport“ zu geben. Im April dieses Jahres fand nun die Anschlussveranstaltung für alle Vereinsvorstände zur Erstellung eines „Präventions- und Schutzkonzeptes“ für die Vereine statt, welche in Kooperation mit dem Kreisjugendring organisiert wurde.

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.