Schriftgröße

A A A

Termine

Keine Termine
Abonnieren Sie den Newsletter

20231104 mini dsa 1

Die lebensgroßen Maskottchen „Hoppel und Bürste“, sechs Bewegungsstationen und um die 250 3-6-jährige Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern – die Kuppelnau-Sporthalle war am letzten Samstag in den Herbstferien voll belegt.

Zwischen 09.00 und 15.00 Uhr konnten alle interessierten Kinder aus dem Landkreis ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen, um den Parcours mit der Bewegungsgeschichte „Frau Eule hat Geburtstag“ zu absolvieren. Im Eichenwald mussten hierbei Eicheln und Nüsse gesammelt, dem dicken Wildschwein ausgewichen, Äpfel gepflückt, über Baumstämme balanciert, über einen Sumpf geschwungen und zum Schluss der Hügel erzwungen werden. Alles mit Hilfe von „Hoppel und Bürste“. Wie bei dem Deutschen Sportabzeichen ab 6 Jahren erhielten die Kinder für ihre Anstrengungen eine Belohnung in Form einer Urkunde und eines Abzeichens zum Aufbügeln.

Tanja Beck (Sportkreis-Jugendleiterin) und ihre Stellvertreterin Jasmin Ben Dallal sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Das Ziel, dieses neue Konzept der Württembergischen Sportjugend, hier im Landkreis bekannt zu machen, haben wir erreicht. Wenn man die vielen glücklichen Kinder-Gesichter sieht, wenn sie alle Stationen bewältigt haben und auch noch ein Bild mit den Maskottchen machen durften, dann haben diese Kinder einen Zugang zur Bewegung und Sport gefunden“. Gleichzeitig hoffen Beck und Ben Dallal, dass nun auch viele der 310 Sportkreis-Mitgliedsvereine, Kindergärten und Kindertagesstätten dieses Konzept nutzen, um den Kindern ein unvergessliches Sport-Erlebnis zu bieten und diese auch auf das Deutsche Sportabzeichen vorbereiten können.

Zum Verleih-Konzept geht es hier.

Bilder folgen in den kommenden Tagen.

Unsere Partner